Aktion zu Menschenrechtsverletzungen im Abschiebeknast Büren

Vorgeworfene Menschenrechtsverletzungen, struktureller Rassismus, Willkür, zu Unrecht Inhaftierte – richtig, es geht wieder um den Abschiebeknast, genauer die ‚Unterbringungseinrichtung für Ausreisepflichtige‘ in Büren. Immer wieder taucht der Knast und das dafür verantwortliche 29. Dezernat der Bezirksregierung Detmold in den letzten … Weiterlesen

Aufnahmelager neben dem Knast in Büren

Wie der heutigen Presse zu entnehmen ist, plant das Land NRW eine Zeltstadt für bis zu 1000 Flüchtlinge in unmittelbarer Nähe zum Abschiebegefängnis in Büren. Der Abschiebeknast, der seit Mai 2015 unter der verharmlosenden Bezeichnung „Unterbringungseinrichtung für Ausreisepflichtige“ geführt wird, … Weiterlesen

Büren: ein Gefängnis, das nicht mehr Gefängnis heißen darf

„Unterbringungseinrichtung für Ausreisepflichtige“ – mit dieser orwellschen Sprachschöpfung versucht die NRW-Landesregierung zu verschleiern, dass sie in Büren wieder einen Abschiebeknast betreibt. Doch ein Gefängnis bleibt ein Gefängnis. Das können selbst die ausgewählten Journalist_innen nicht ganz wegschreiben, die für die Imagekampagne … Weiterlesen

„Der rot-grüne Knast muss weg!“

Etwa 250 überwiegend junge Menschen haben am gestrigen Samstag, den 30.05.2015 in Büren friedlich, aber kraftvoll gegen das dortige Abschiebegefängnis demonstriert. Seit dem 18. Mai werden in der JVA Büren wieder Flüchtlinge und Migrant_innen inhaftiert, um sie abzuschieben. Der Protest … Weiterlesen