Tabubruch – Gewaltsame Auflösung eines Kirchenasyls

In Gelsenkirchen-Buer wurde am 13.1.2020 ein Kirchenasyl gewaltsam aufgebrochen und ein junger Mann nach Dänemark abgeschoben – dort droht ihm die lebensgefährliche Abschiebung nach Afghanistan. Wir verurteilen entschieden das Vorgehen der Behörden mit diesem Tabubruch! https://www.kirchenasyl.de/portfolio/pm-zur-gewaltsamen-aufloesung-des-kirchenasyls-in-gelsenkirchen-buer/ Die uferlose Unmenschlichkeit muss … Weiterlesen

Betroffenenbericht in Abschiebehaft | Interview with a deportation detainee in Büren

Ein Mann, der 6 Jahre in Deutschland verbracht hat, wird in Abschiebehaft nach Büren gesperrt. Während seiner Inhaftierung entstand dieses Interview, in dem er u.a. auf die mentalen Auswirkungen der Abschiebehaft, die Zustände in Büren und seine Situation schildert. Audio-Version … Weiterlesen

16.10. – Vortrag KatHo zu Abschiebehaft

Am 16.10. findet ein Vortrag ABSCHIEBEHAFT – EIN FELD FELD DER SOZIALEN ARBEIT? in der KatHo statt. Ort: Raum U03, Kath. Hochschule PaderbornZeit: 18-20 Uhr Flyer als pdf Dies ist Teil der Veranstaltungsreihe des Arbeitskreises Flucht und Migration des Fachbereichs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter News